Logo Grafik  
Pic Home 4er
  HomeAktuellesWir über unsKernkompetenzenLeistungsportfolioProjektarbeitArchivKontaktQuadrat grau

Rezept des Monats - Oktober 2021

Zweifelsohne ist sie die Königin der italienischen Pastasaucen- die Bolognese- und eine der besten Kombinationen von Hack mit Gemüse und Sauce schlechthin. Wir setzten im Herbst kulinarisch noch einen oben drauf und verwenden Wildfleisch für die Zubereitung einer wunderbaren Herbstvariante des italienischen Klassikers. Wildbolognese mit Pasta frei nach Wahl- Herz was willst du mehr?…Bon Appétit!

Wild-Bolognese mit Orecchiette

Zutaten für 4 Portionen

1 Dose Tomaten (geschält, (800 g EW))
800 g Wildfleisch (am besten aus der Rehkeule)
1 Gemüsezwiebel (400 g)
150 g Möhren
100 g Staudensellerie
4 Knoblauchzehen
5 El Olivenöl
1 El Tomatenmark
800 ml Wildfond

Salz
Pfeffer, schwarz
Zucker
8 Stiele Thymian
2 Lorbeerblätter
10 Wacholderbeeren
5 Pimentkörner
2 Gewürznelken
300 g Pasta nach Wahl
30 g Butter

1. Tomaten in ein Sieb gießen und grob zerdrücken, Saft auffangen. Vom Fleisch Fett und Sehnen entfernen. Fleisch klein würfeln, in einer Moulinette oder einem Fleischwolf fein zerkleinern und kalt stellen.

2. Zwiebel fein würfeln. Möhren schälen und fein würfeln. Sellerie putzen, entfädeln und fein würfeln. Knoblauch zerdrücken.

3. Öl erhitzen, Zwiebeln, Möhren, Sellerie und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten anbraten. Fleisch zugeben und weitere 4-5 Minuten mitbraten. Tomatenmark einrühren und 30 Sekunden rösten. Tomaten mit Saft und Wildfond zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Thymian und Lorbeer mit Küchengarn zusammenbinden und in die Sauce geben. Bei mittlerer Hitze 2 Stunden offen kochen lassen.

4. Kräuterbündel herausnehmen. Wacholderbeeren, Nelken und Piment in einem Mörser fein zerstoßen. 20 Minuten vor Ende der Garzeit zur Sauce geben.

5. Pasta nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb gießen. Dabei 100 ml Nudelwasser auffangen.

6. 1/3 der Sauce in einer großen Pfanne erhitzen. Pasta, Nudelwasser und Butter zugeben und alles 1-2 Minuten unter Rühren (oder Schwenken der Pfanne) einkochen. Auf vorgewärmten Tellern mit der restlichen Sauce servieren.


Archiv - Rezept des Monats

Bild rechts
Quadrate rechts
DLE GmbH, Aver Weg 6a, 17217 Penzlin OT Groß Lukow
Datenschutz | Impressum