Logo Grafik  
Pic Home 4er
  HomeAktuellesWir über unsKernkompetenzenLeistungsportfolioProjektarbeitArchivKontaktQuadrat grau

Rezept des Monats - April 2020

Ostern naht, die Hasenfraktion ist im Anmarsch, was gibt es da schöneres als traditionelles Osterbacken? In Skandinavien ein sehr populäres Rezept, aber auch hierzulande mittlerweile mehr als salonfähig geworden. Manch einem erscheint es vielleicht seltsam, ein Gemüse im Kuchen zu verarbeiten, klingt ja auch irgendwie nach öko und gesund, aber liebe Leser seid versichert, dieser Kuchen schmeckt einfach nur yammi lecker und ist nicht nur ruckzuck gemacht, sondern auch ratzfatz aufgegessen.
Also dann- FROHE OSTERN euch allen da draußen und wie immer- Bon Appétit!

Möhrenkuchen mit Frischkäse-Frosting

Zutaten für 12 Stücke

Für den Teig
350 g Möhren
125 g Butter
1 Pk. Vanillezucker
225 g brauner Zucker
0,5 Tl Zimt
0,5 Tl gemahlene Muskatnuss
0,5 Tl Gewürznelken, gemahlen
3 Eier, Kl. M
Salz
50 g gemahlene Walnüsse, oder Pecannüsse
100 g Mandelkerne, gemahlen
175 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Pk. Backpulver

Für das Frosing
40 Butter
40 g Kokosfett
100 g Frischkäse
250 g Puderzucker
1 El Vanillesirup
Butter, für die Form

1. Backofen auf 175 Grad (Umluft 155 Grad) vorheizen. Die Möhren putzen, schälen und raspeln. Butter, Zucker und Gewürze zusammen schaumig schlagen. Eier trennen und das Eigelb unterrühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und mit den Möhrenraspeln und den Nüssen unterheben. Mandeln, Mehl, Speisestärke, Backpulver und 1 Prise Salz vermischen, zum Teig geben und glatt rühren.

2. Springform (ø 26 cm) einfetten, Teig hineingeben, glatt streichen und im Ofen für ca. 45 Min. backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

3. Für das Frosting Butter, Kokosfett und Frischkäse glatt rühren. Puderzucker



Archiv - Rezept des Monats

Bild rechts
Quadrate rechts
DLE GmbH, Aver Weg 6a, 17217 Penzlin OT Groß Lukow
Datenschutz | Impressum
 
Rezept des Monats Das Fünf-Fragen-Interview Nachschlag- eine Kolumne von Ingmar Nehls