Logo Grafik  
Pic Home 4er
  HomeAktuellesWir über unsKernkompetenzenLeistungsportfolioProjektarbeitArchivKontaktQuadrat grau

Rezept des Monats - Januar 2017

Die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel im kulinarischen Rücken, die Aussicht auf frische, frühlingshafte Gerichte noch weit entfernt, reiben wir uns die Festtagsbäuche und haben den Kanal von Braten und schweren Beilagen voll… Unsere Rezeptempfehlung für den Monat Januar 2017 verführt mit cremigem Schwarzwurzelpüree, gebratenen Zwiebeln und köstlicher Kalbsleber. Ein lecker-schmecker-komme was da-wolle-soll das garstige Wetter doch draußen bleiben- Gericht. Bon appétit!

Püree aus Schwarzwurzeln mit gebratener Kalbsleber

Zutaten für 2 Portionen

Püree
400 g Schwarzwurzeln (ersatzweise TK)
180 g Kartoffeln, mehligkochend
Salz
150 ml Schlagsahne
100 ml Milch, 3,5% Fett
1 Tl Butter
Muskatnuss, gemahlen
1 Spritzer Zitronensaft
Leber
2 Scheiben Kalbsleber à 140 g
Pfeffer, schwarz
200 g weiße Zwiebeln
3 El Rapsöl, kaltgepresst
8 Blätter Salbei, frisch
4 El alter Aceto balsamico
2 Tl Butter
Salz

1. Schwarzwurzeln und Kartoffel sorgfältig waschen, putzen, schälen und klein schneiden. Sofort in einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser geben, aufkochen und ca. 15 Minuten weich garen.

2. Inzwischen Sahne und Milch in einem Topf cremig einkochen. Schwarzwurzeln und Kartoffeln abgießen und gut ausdämpfen lassen. In einen Mixer geben und mit der Sahne-Milch-Creme (80-100 ml) und der Butter sehr fein pürieren. Zurück in einen Topf füllen, bei sehr milder 
Hitze warm halten und mit Salz, Muskat und einem Spritzer Zitronensaft würzen.

3. Leber in 6 gleich große Stücke schneiden und mit Pfeffer würzen. Zwiebeln in Streifen schneiden. Eine Pfanne stark erhitzen, 1 El Öl zugeben und die Leber auf jeder Seite 1 Minute scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen, restliches Öl zugeben und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze weich dünsten. Salbei zugeben, mit Essig ablöschen und die Butter einrühren. Leber zugeben und 2-3 Minuten darin ziehen lassen. Mit Salz würzen und mit dem Püree auf Tellern anrichten.

Wir wünschen allen Lesern einen genussvollen Start
in den Januar mit vielen kulinarischen Highlights!

 

Archiv - Rezept des Monats

Bild rechts
Quadrate rechts
DLE GmbH, Am Markt 4, 17217 Penzlin | Datenschutz | Impressum
 
Rezept des Monats Das Fünf-Fragen-Interview Nachschlag- eine Kolumne von Ingmar Nehls