Logo Grafik  
Pic Home 4er
  HomeAktuellesWir über unsKernkompetenzenLeistungsportfolioProjektarbeitArchivKontaktQuadrat grau

Rezept des Monats - August 2016

Salat/ Linsen/ Möhren/ Huhn

Halbzeit im Jahr der Hülsenfrüchte! Dazu passend das folgende Rezept in sommerlicher Verkleidung mit würzigem Huhn und knackigen Möhren. Cayennepfeffer sorgt für die nötige Schärfe und kurbelt die Durchblutung an. So köstlich kann Sommer sein…

Zutaten für 4 Portionen

300 g Endiviensalat
1 Dose braune Linsen, (265 g Abtropfgewicht)
400 g mitteldicke Möhren
1 frisches Eigelb, (Kl. M)
1 El flüssiger Akazienhonig
3 Tl scharfer Senf
4 El milder Weißweinessig
Salz
Pfeffer, schwarz, gemahlen
6 El Rapsöl, kaltgepresst
400 g Hähnchenbrustfilet
Cayennepfeffer

 

1. Salat putzen und waschen. Blätter trocken schleudern, der Länge nach halbieren und quer in 2 cm breite Stücke schneiden. Linsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Möhren putzen und schälen. Mit einem Sparschäler der Länge nach in feine Streifen schneiden.

2. Eigelb, Honig, Senf, Essig und 4 El Wasser mit einem Schneebesen in einer großen Schüssel mischen, salzen und pfeffern. 4 El Rapsöl kräftig unterrühren, bis ein cremiges Dressing entsteht.

3. Hähnchenbrustfilet erst der Länge nach in 2 cm breite Streifen, dann in 2 cm große Würfel schneiden. Das restliche Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze rundherum goldbraun braten, dabei mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Möhren unterheben, 2–3 Minuten mitbraten und salzen.

4. Erst den Salat mit dem Dressing mischen, dann die Linsen unterheben. Salatmischung auf eine Platte geben. Hähnchen und Möhren darauf geben und sofort servieren. Dazu passt gutes Ciabatta oder französisches Baguette.

Archiv - Rezept des Monats

Bild rechts
Quadrate rechts
DLE GmbH, Am Markt 4, 17217 Penzlin | Datenschutz | Impressum
 
Rezept des Monats Das Fünf-Fragen-Interview Nachschlag- eine Kolumne von Ingmar Nehls