Logo Grafik  
Pic Home 4er
  HomeAktuellesWir über unsKernkompetenzenLeistungsportfolioProjektarbeitArchivKontaktQuadrat grau

Rezept des Monats - April 2016

Kalb/ Bärlauch/ Gemüse

Eine leichte Kalbsbrühe mit ganz viel grünem Gemüse und frischen Bärlauchpfannkuchenstreifen- nicht die schlechteste Art den Frühling zu feiern….

Zutaten für 12 Portionen

Pfannkuchenstreifen:
50 g Bärlauch, (oder 50g Baby-Blattspinat und 1 Knoblauchzehe)
2 Eier, (Kl. M)
200 ml Milch
100 g Weizenmehl
Salz
4 El Mineralwasser
(mit Kohlensäure)
2 El Rapsöl

Kalbsbrühe:
2,75 l Kalbsfond (flüssig)
3 Eiweiß, (Kl. M)
1 großer Kohlrabi, (ca. 450 g)
1 kg grüner Spargel
1/2 Muskatblüte (Macis), (1⁄2 Tl)
Salz
300 g TK-Erbsen
2 Beete Kresse

1. Bärlauch waschen und trocken schleudern, Stiele um die Hälfte kürzen. Bärlauch und Eier in einen Rührbecher geben, mit dem Schneidstab fein pürieren. Milch, Mehl und etwas Salz zugeben und glatt pürieren. Teig 30 Minuten quellen lassen.

2. Mineralwasser mit dem Schneebesen kurz unter den Teig rühren. Ein wenig Öl in eine Pfanne (20 cm Ø) geben und nacheinander 6 dünne Pfannkuchen backen. Pfannkuchen sofort aufrollen, nebeneinanderliegend abkühlen lassen und eventuell abgedeckt kalt stellen.

3. Kohlrabi schälen. Erst in 1 cm dicke Scheiben, dann in 1 cm dicke Stifte schneiden. Stifte schräg in 1,5 cm breite Rauten schneiden. Spargel im unteren Drittel schälen, Enden großzügig abschneiden. Spargel schräg in 2 cm lange Stücke schneiden.

4. Den Kalbsfond in einen Topf geben und langsam erhitzen. Muskatblüte mit etwas Salz im Mörser fein zerstoßen und in der Brühe aufkochen. Spargel und Kohlrabi zugeben, Brühe abgedeckt aufkochen und 4 Minuten bei milder Hitze kochen. Erbsen zugeben und weitere 2 Minuten kochen lassen. Kresse vom Beet schneiden.

5. Pfannkuchenrollen quer in 5 mm dicke Streifen schneiden. Brühe mit Pfannkuchenstreifen und Kresse angerichtet servieren.

Archiv - Rezept des Monats

 

Bild rechts
Quadrate rechts
DLE GmbH, Am Markt 4, 17217 Penzlin | Datenschutz | Impressum
 
Rezept des Monats Das Fünf-Fragen-Interview Nachschlag- eine Kolumne von Ingmar Nehls