Logo Grafik  
Pic Home 4er
  HomeAktuellesWir über unsKernkompetenzenLeistungsportfolioProjektarbeitArchivKontaktQuadrat grau

Rezept des Monats - Oktober 2016

Gänsebrust/ Apfel/ Walnuss

Es ist unbestreitbar, der Herbst ist im Anmarsch und nicht aufzuhalten. Und mit ihm kommen die vielen köstlichen Zutaten, die wir im Herbst so lieben- Äpfel und Birnen, Nüsse, Kürbis, Pilze und vieles mehr. Im Herbst hat man den Sommer im Rücken und das Weihnachtsfest vor der Nase. Warum sollte man dies nicht einfach mal verbinden? Das vorgestellte Rezept besticht als Salat mit Leichtigkeit und Frische, vereint säuerliche Äpfel mit süßen Walnüssen und bietet mit geräucherter Gänsebrust einen Vorgeschmack auf weihnachtliche Gaumenfreuden. Ein perfekter kulinarischer Übergang! Bon appétit!

Zutaten für 10 Portionen

400 ml Apfelsaft
4 El Zitronensaft
2 El Dijon-Senf, mittelscharf
3 El Honig
500 g säuerliche Äpfel
Salz
Pfeffer, weiß
2 El Thymianblättchen, frisch
100 g Walnüsse
20 g Zucker

15 g Butter
1 Friséesalat, 200 g
1 Radicchio, 75 g
1 Bund Brunnenkresse, 200 g
4 El Himbeeressig
8 El Walnussöl
1 Bund glatte Petersilie
650 g geräucherte Gänsebrust (ersatzweise Entenbrust, in dünnen Scheiben)

1. Den Apfelsaft mit Zitronensaft, Senf und Honig auf 1/4 der Flüssigkeit einkochen. Die Äpfel schälen und ohne Kerngehäuse fein würfeln. Apfelwürfel dazugeben und 2-3 Minuten leise kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Hälfte vom Thymian dazugeben.

2. Die Walnüsse vierteln. Den Zucker in einer weiten Pfanne goldbraun schmelzen. Die Butter darin aufschäumen lassen und die Walnüsse darin schwenken. Restlichen Thymian untermischen, leicht salzen und erkalten lassen.

3. Frisée, Radicchio und Brunnenkresse waschen, putzen und kleinzupfen. Für die Vinaigrette Essig, Öl und 6 El Wasser mit Salz und Pfeffer verrühren. Die Petersilie fein hacken. Eine Hälfte unter das Apfelkompott, die andere unter die Vinaigrette mischen.

4. Die Gänsebrust von den Fetträndern befreien. Gänsebrustscheiben mit dem Apfelkompott portionsweise auf Tellern übereinander schichten. Den Walnusskrokant zugeben. Die Salate mit der Vinaigrette anmachen und rund um die Gänsebrust legen.

Archiv - Rezept des Monats

Bild rechts
Quadrate rechts
DLE GmbH | Am Markt 4 | 17217 Penzlin | Sitemap | Impressum
 
Rezept des Monats Das Fünf-Fragen-Interview Nachschlag- eine Kolumne von Ingmar Nehls