Logo Grafik  
Pic Home 4er
  HomeAktuellesWir über unsKernkompetenzenLeistungsportfolioProjektarbeitArchivKontaktQuadrat grau

Das Fünf-Fragen-Interview

zum Thema Esswen und Gewohnheit
im Januar 2017 mit Sirko Salka Journalist und Redakteur bei der Tageszeitung Nordkurier

  • 1976 in Dresden geboren
  • Studium Publizistik und
    Politikwissenschaften
    an der FU Berlin
  • seit 20 Jahren als
    Journalist und seit 10
    Jahren als Redakteur tätig
Sirko Salka
Bild: Tanja Schnitzler

1. Wie viele Kochbücher besitzen Sie?
Ehrliche Antwort? Kein einziges. Aber verschenkt habe ich Kochbücher von Jamie Oliver oder Tim Mälzer.

2. Liebstes Gericht aus der Kindheit?
Mohnnudeln, ein Arme-Leute-Essen, liebevoll zubereitet und serviert von meinen Großeltern.

3. Wenn Sie nachts um drei geweckt werden, was würden Sie essen?
Das kommt möglicherweise auf den Wecker an. Vernaschen würde ich andernfalls nachts nur Obst oder Süßes.

4. Ihr persönliches kulinarisches Highlight?
Zwei kürzlich zelebrierte 3-Gänge-Menüs mit Genussexperten Holger Gniffke sowie eine Gourmet-Reise durch Frankreich vor ein paar Jahren.

5. Die letzte Mahlzeit bevor der Vorhang fällt- was wäre es?
Irgendwas ganz leichtes, aus der Abteilung Dessert. Gekrönt von einem Schluck Whiskey.

 

Archiv - Das Fünf-Fragen-Interview
Bild rechts
Quadrate rechts
DLE GmbH | Am Markt 4 | 17217 Penzlin | Sitemap | Impressum
 
Rezept des Monats Das Fünf-Fragen-Interview Nachschlag- eine Kolumne von Ingmar Nehls